SFK - News

9. Willi-Knebel-Gedenkturnier (Start: 29.2.2016)

Die offene Ruhrgebietsmeisterschaft der Senioren wird bereits zum 23. Mal ausgerichtet und findet zum 9. Mal unter dem Namen seines "Erfinders" als Willi-Knebel-Gedenkturnier statt. Das Turnier ist offen für alle Seniorinnen und Senioren: Frauen der Jahrgänge 1961 und früher sowie Männer der Jahrgänge 1956 und früher. Das Turnier erstreckt sich über drei Wochen, Spieltage sind jeweils Mo, Di, Mi, ab 10 Uhr.

Neben schriftlicher oder telefonischer Anmeldung gibt es auch eine Online-Anmeldung.Leider ist die Anmeldeliste bereits voll (Stand: 1.2.2016), so dass wir weitere Anmeldungen auf eine Warteliste setzen müssen.  Hier die weiteren Eckdaten des Turniers und die Anmeldeliste.

Weiterlesen …

Doppelspieltag in der Bezirksliga

Ein Bericht von Michael Wolff

Beide  Bezirksligamannschaften in einem Raum: Dies sollte Motivation und Herrausforderung sein. Die Fünfte wollte ihr Ziel Klassenerhalt schaffen, die Vierte ihre Position um den Aufstieg festigen.  Dabei traf SFK 4 auf den Tabellenletzten Werden 3. SFK 5 hatte mit dem Angstgegner Mülheim Nord 5 den Tabellenvorletzten zu Gast. Aber wie wir wissen tun wir uns mit der Favoritenrolle nicht immer leicht.

Weiterlesen …

Weitere Favoritenstürze bei der SFK-VM

Auch in der dritten Runde der Vereinsmeisterschaft gab es einige überraschende Ergebnisse: Die größte Überraschung ist sicherlich Cem Celiks Sieg gegen Volker Gassmann - diese Sensationspartie finden Sie weiter unten mit Kommentaren des Verlierers. Aber auch den Punkt von Timo Küppers gegen Altmeister Werner Nautsch oder meine Niederlage gegen Nikita Gorainow hätte man so nicht unbedingt erwartet. Wegen des Viererpokals finden zwei Partien erst am 12.02. statt, die neue Auslosung gibt's aber schon jetzt:

Weiterlesen …

Leibniz gegen Goethe

Leibniz-Gymnasium gegen Goethe Gymnasium - das war das beherrschende Duell der Schulschachmeisterschaft in der WK IV. In einem Herzschlagfinale setzte sich die Leibniz-Mannschaft schließlich durch: Im Finale wurde das Goethe-Gymnasium mit dem Glück des Tüchtigen 3:1 besiegt. Die neu formierte Mannschaft mit vier SFK-Spielern hat sich damit das Startrecht für die Landesmeisterschaft erkämpft, die am 11.03.2016 in Kamen stattfindet.

Weiterlesen …

Ein Arbeitssieg am Super-Schach-Sonntag

Großkampftag in der Zeche Helene! Außer unserer ersten Mannschaft, die den SV Dinslaken zum Zweitligakampf empfing, spielten noch vier (!) weitere SFK-Teams um Meisterschaftspunkte. Diese organisatorische Herausforderung wurde dank zahlreicher Helfer, allen voran ist hier Michael Wolff zu nennen, mit Bravour gemeistert. Ich selbst musste für den familiär verhinderten Ulrich Geilmann erneut als Mannschaftsführer einspringen und war erleichtert, dass ich ihm am Ende eines langen Tages keine weitere Niederlage "beichten" musste: Dank dreier Siege in der letzten Spielstunde wurde der Außenseiter Dinslaken doch noch standesgemäß mit 5,5:2,5 bezwungen.

Weiterlesen …

Zu Null!

Das war allererste Sahne! In der Besetzung Noel Gallas, Isabel Otterpohl, Luca Zamhöfer und Justin Tennagels legte unsere U12-Mannschaft bei der Reviermeisterschaft in  Bochum einen makellosen Auftritt hin und siegte verdient mit 14:0 Mannschaftspunkten vor Dortmund Brackel I (11:3) und Dortmund Brackel II (10:4). Mannschaftsbester wurde Luca, der am 3. Brett 7:0 Punkte holte. Aber auch Noel (6,5 am Spitzenbrett!), Isabel (6:1 an 2!) und Justin (5:2!) standen ihm kaum nach. Als Ruhrgebietsmeister dürfen wir selbstverständlich beim NRW-Qualifikationsturnier (am 23.04. wiederum in Bochum) mitspielen.

Weiterlesen …

Erfolgreiches Wochenende für die Jugend

Am vergangenen Wochenende waren unsere Jugendspieler gleich in drei Mannschaftskämpfen im Einsatz: Unsere 2. U20-Mannschaft verteidigte mit einem 3,5:2,5 in Recklinghausen den 2. Platz in der Jugendverbandsliga, und SFK 10 knöpfte in der Breitensportliga dem Spitzenreiter Rüttenscheid ein Remis ab. Am wichtigsten aber war der deutliche 4,5:1,5 Sieg unserer ersten Jugendmannschaft gegen Kaarst in der NRW-JUgendliga West. Der Reihe nach...

Weiterlesen …

SFK 3 verliert knapp gegen Oberhausener SV 2

Der Höhenflug von SFK 3 erhielt am 6. Spieltag einen Dämpfer. Bei der letztlich verdienten 4,5:3,5-Niederlage gegen den Oberhausener SV 2 lief für uns nicht viel zusammen. Vor dem Spiel waren wir noch guter Dinge, wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann!

Die Anfangsphase des Mannschaftskampfes ging an mir vorbei, weil mein Gegner die ihm offensichtlich wohlbekannte Eröffnung im Blitztempo absolvierte und ich kaum vom eigenen Brett wegkam, um mir einen Überblick über den Kampfverlauf zu verschaffen. Beim Rundgang nach weit über einer Stunde sah ich an Brett 5 die Grundstellung und brauchte einige Sekunden um zu kapieren, dass die Partie bereits beendet war. Erich Krüger - mit den schwarzen Steinen - hatte einer Zugwiederholung nicht ausweichen können, also ausnahmsweise ein frühes Remis.

Weiterlesen …

Twitter

               
               
               
               
               
               
               
               
<<  <  >  >>

Wie gut hatte es Adam: Wenn er etwas Kluges geäußert hatte, wusste er, dass das vor ihm noch keiner gesagt hatte.

Mark Twain

Twitter

Schachaufgabe

               
               
               
               
               
               
               
               
<<  <  >  >>