März 2004

04.03.2004 19:31 von Bernd Rosen

Vorschau auf die 5. Doppelrunde am 6. und 7.3.04

Ein letztes Mal in der laufenden Spielzeit der Schach-Bundesliga laden die Sportfreunde Katernberg die Fans in die Orangerie der Gruga ein. Zwar entgeht dem Revier durch den Rückzug des deutschen Meisters SV Lübeck aus der Bundesliga der MEGA-Knüller SV Lübeck - SG Köln-Porz, doch die Domstädter mit ihren Weltklassespielern Christopher Lutz, Loek van Wely, Ivan Sokolov, Ulf Andersson, Alexander Beliavsky, dem frischgebackenen Deutschen Meister Alexander Graf, Mikhail Gurevich und "Mr. Bundesliga" Rafael Vaganian sind am Samstag (14 Uhr) gegen den starken Tabellenfünften Hamburger SK von 1830 sicherlich eine Attraktion und einen Ausflug in die Gruga wert.

Weiterlesen …

Hat man noch 15 Minuten, wenn der Gegner noch 2 Minuten hat, ist dies etwa 200 ELO-Punkte wert.

Dan Heisman

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-