Mai 2005

31.05.2005 23:11 von Bernd Rosen

Alle Neune für Patrick

Patrick ImckeMit einem Resultat, das man eher vom Kegeln als vom Schach kennt, hier jedoch ebenso selten vorkommt wie dort, gewann der achtjährige Patrick Imcke (Foto) das diesjährige Max- und Moritz - Turnier in Paderborn. In der Altersklasse U8 beherrschte er die Konkurrenz nach Belieben und siegte unangefochten in allen 9 Partien. Mit diesem Ergebnis zeigte Patrick, dass er seine "lange Rochade" (drei Niederlagen) bei der NRW-U12 Mannschaftsmeisterschaft gut weggesteckt hat und zu den stärksten Spielern seiner Altersklasse in NRW zählt.

Weiterlesen …

26.05.2005 13:42 von Bernd Rosen

Trainer des Jahres

Trainer des Jahres
Bernd Rosen und Klaus Deventer

Hohe Auszeichnung für den SFK-Vorsitzenden Bernd Rosen: Am Rande der Sitzung des Ausschusses für Leistungssport des Schachbundes NRW wurde er im Namen des Deutschen Schachbundes von Klaus Deventer (Referent für Leistungssport im DSB) als Trainer des Jahres 2004 ausgezeichnet. In seiner Laudatio betonte Klaus Deventer, dass es dem Deutschen Schachbund darauf ankomme, die Tätigkeit des Trainers im Schachsport stärker in den Blickpunkt zu rücken. Anders als in anderen Sportarten sei beim Schach fast nie die Rede vom Trainer, der oft an schachlichen Erfolgen einen maßgeblichen Anteil habe. Daher sei der Titel "Trainer des Jahres" geschaffen worden, um besonders verdiente und erfolgreiche Trainer von Seiten des Deutschen Schachbundes auszuzeichnen. Erstmals werde der Titel für das Jahr 2004 an Bernd Rosen und GM Thomas Pähtz vergeben, dessen Tochter Elisabeth u.a. Vizeweltmeisterin U20 wurde.

Weiterlesen …

24.05.2005 23:37 von Bernd Rosen

Zweiter Platz für IM Sebastian Siebrecht

Sebastian SiebrechtZum 12.Mal veranstaltete der ESV Großenbaum in Duisburg sein Pfingstopen. Der ESV trägt seinen Namen als Eisenbahnerverein zu Recht: alle paar Minuten fährt unmittelbar am Vereinsheim, einem ehemaligen Bahnhofsgebäude, ein Zug vorbei. Trotzdem ließ es sich dort sehr gut Schach spielen. Verpflegung wurde zu günstigen Preisen angeboten (belegte Brote 50 Cent), und die Auslosung stand zeitnah im Internet.

Die gute Ausrichtung in den vergangenen Jahren, die günstige Lage und die Elo-Auswertung lockten in diesem Jahr 136 Spieler über Pfingsten nach Duisburg. Damit war auch die Kapazität des Spielsaals ausgereizt, der ESV Großenbaum hatte ein Limit bei 140 Teilnehmern gesetzt.

Weiterlesen …

24.05.2005 21:40 von Bernd Rosen

Erfolg für Patrick Imcke

Patrick ImckeEinen Einstand nach Maß feierte unser jüngstes Mitglied Patrick Imcke (Foto rechts) beim Bueraner Jugendopen, das am letzten Samstag im November in Bochum ausgetragen wurde: In der Altersklasse U10 wurde er mit sensationellen 7 Punkten aus 9 Runden geteilter Dritter im Gesamtklassement und bester Teilnehmer der Altersklasse U8.

Doch auch die Resultate der übrigen SFK-Spieler können sich sehen lassen: Jan Dette kam mit 6 Punkten auf den geteilten 6. Platz der U10, Marc Butschek mit ebenfalls 6 Punkten geteilter fünfter in der Altersklasse U12. In der gleichen Altersklasse gingen auch Daniel Wasem (5 Punkte) und Patrick Ruhwedel (4 Punkte bei seiner ersten Turnierteilnahme!) an den Start.

Auch die 50% von Thomas Blumberger in der stark besetzten Altersklasse U14 können sich durchaus sehen lassen. Nur die stark gestartete Deutsche Meisterin Tanja Butschek, die in der Altersklasse U20 auf 5 Punkte kam, war mit ihrem Abschneiden nicht zufrieden.

Weitere Informationen: www.schachfreunde-buer.de/

Weiterlesen …

24.05.2005 00:19 von Bernd Rosen

Sport 50 Plus

SimultanAuf Einladung des Essener Sportbundes ESPO beteiligte sich unser Verein an der Aktion "50plus - Sport mit Älteren". Am 22.05. konnten wir bei strahlendem Sonnenschein vor der Orangerie der Gruga für den Schachsport und unseren Verein werben. Christian Scholz aus dem Bundesligakader entschloß sich spontan, mit seiner Familie einen Abstecher nach Essen zu machen und wurde prompt als Simultanspieler verpflichtet.

Am Nachmittag übernahm dann der SFK-Vorsitzende Bernd Rosen die Bretter, der soeben von seinem Einsatz als NRW-Trainer bei der deutschen Jugendmeisterschaft aus Willingen zurückgekehrt war.

Weiterlesen …

23.05.2005 19:43 von Bernd Rosen

Deutsche Jugendmeisterschaft 2005

Tanja ButschekNach ihrem überraschenden Sieg im Vorjahr musste die deutsche U16 - Meisterin Tanja Butschek in diesem Jahr in der höheren Altersklasse U18 antreten. Sie konnte hierbei beweisen, dass der Erfolg im vergangenen Jahr keine Eintagsfliege war: Mit 6 Punkten aus 9 Runden landete sie auf dem geteilten 2. Platz, nach Buchholzwertung wurde sie fünfte.

Weiterlesen …

08.05.2005 23:27 von Bernd Rosen

U12: SFK-Team schlägt sich achtbar

NRW-Meisterschaft U12Nach der überraschenden Qualifikation bei der SVR-Meisterschaft war die spannende Frage, wie sich die junge SFK-Mannschaft bei der NRW-Meisterschaft bewähren würde. Obwohl der Sprung in die Zwischenrunde knapp verpasst wurde, konnten die Spieler erhobenen Hauptes die Rückreise antreten. Denn in den drei Vorrundenkämpfen erwiesen sie sich ihren Gegnern als durchaus ebenbürtig, ein besseres Abschneiden wäre ohne weiteres möglich gewesen:

Weiterlesen …

08.05.2005 13:49 von Bernd Rosen

NRW U12-MM 2005

NRW-U12 MM 2005SFK-Team schlägt sich achtbar

Nach der überraschenden Qualifikation bei der SVR-Meisterschaft war die spannende Frage, wie sich die junge SFK-Mannschaft bei der NRW-Meisterschaft bewähren würde. Obwohl der Sprung in die Zwischenrunde knapp verpasst wurde, konnten die Spieler erhobenen Hauptes die Rückreise antreten. Denn in den drei Vorrundenkämpfen erwiesen sie sich ihren Gegnern als durchaus ebenbürtig, ein besseres Abschneiden wäre ohne weiteres möglich gewesen.

Weiterlesen …

Turmendspiele mit einem Bauern mehr sind remis - Turmendspiele mit einem Bauern weniger sind verloren.

Chris Walsh

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-