Juli 2012

02.07.2012 18:12 von Bernd Rosen

Habemus Willem

In der Spitzenparung der letzten Runde hielt Überraschungsmann Prof. Dr. Ralf Stremmel auch gegen Erich Krüger stand und erreichte mit zäher Verteidigung Remis. Da auch Willy Rosen mit Jürgen Riesenbeck die Punkte teilten, konnte Dr. Volker Gassmann durch seinen Sieg über Prof. Dr. Müller-Clostermann noch zu den Führenden aufschließen. Die beste Buchholzwertung in diesem Quartett wies aber Willy Rosen auf, der damit neuer Vereinsmeister ist. Prof. Dr. Ralf Stremmel sicherte sich gleich bei seinem ersten Start die Silbermedaille, Bronze ging an Dr. Volker Gassmann. Bester Jugendspieler wurde Maximilian Heldt, der in der letzten Runde überraschend gegen Karlheinz Bachmann gewann und 5 Punkte erzielte - nur einen halben Zähler weniger als das Führungsquartett. Hier die Abschlusstabelle:

Weiterlesen …

Das Verhindern eines Figurenverlustes hat schon viele Spieler die Partie gekostet.

Dr. Savielly Tartakower

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-