August 2004

17.08.2004 18:20 von Bernd Rosen

Bernd im Glück gewinnt gegen Volker Gassmann

Mit leichter Verspätung wurde die Vereinsmeisterschaft 2003/2004 erst mitten in den Sommerferien entschieden. Mit FM Bernd Rosen setzte sich die Nr. 1 der Startliste am Ende auch durch, konnte seinen Mannschaftskollegen Volker Gassmannm aber nur mit viel Glück bezwingen: In der regulären Partie geriet der SFK-Vorsitzende nach einem groben Patzer schon in der Eröffnung in Nachteil. Nach einem Figurenopfer beherrschte Gassmann das Brett, konnte aber den entscheidenden Schlag nicht landen. Selbst in der Schlußstellung durfte eher der Favorit mit dem Remis zufrieden sein, die Mehrfigur war noch nicht einmal im Endspiel für aktive Operationen zu gebrauchen.

So mußte die Entscheidung also im Blitzen fallen. Nach zwei Weißsiegen stand es 1:1, die nächste Gewinnpartie mußte jetzt die Entscheidung bringen. Hier konnte zunächst Bernd Rosen seinen Weißaufschlag nicht nutzen: Nur Remis trotz optischer Vorteile. In der vierten Blitzpartie schien dann Volker Gassmann einem sicheren Sieg entgegenzusteuern. Doch bei der Suche nach dem Matt gegen den entblößten schwarzen König verhedderte er sich, verschmähte das leicht zu erzwingende Remis durch Dauerschach und überschritt schließlich in inzwischen verlorener Stellung die Zeit.

Weiterlesen …

01.08.2004 18:08 von Bernd Rosen

Werner Nautsch und Martin Villwock siegen gemeinsam

Werner NautschDie Teilnehmerzahl des zweiten Sommerturniers dieser Saison litt unter dem Beginn der Sommerferien, dennoch sorgten 12 Teilnehmer, darunter 3 Gäste, für ein qualitativ starkes Turnier.

Martin VillwockNach fünf spannenden Runden gab es einen Doppelsieg durch FM Werner Nautsch und Martin Villwock. Da beide punkt- und wertungsgleich waren, wurden Sie gemeinsam zu Siegern erklärt. Dritter mit einem halben Punkt Rückstand auf das Siegerduo wurde Klaus Kedziora (SG Gladbeck) vor dem TWZ Stärksten FM Bernd Rosen.

Ratingpreise gingen an Heinrich Held (Steele/Kray) in der Kategorie bester Gast unter TWZ 2000, Günter Liszka (Bester SFK IV / SFK V) und Josef Mader (Bester SFK VI / SFK VII). Das nächste Sommerschnellschachturnier findet ebenfalls noch in den Ferien statt. Der Termin ist Freitag der 27.08.04 - Beginn 19.30 Uhr (Meldeschluss 19.15).

Axel Cremerius

Weiterlesen …

Intelligenz lässt sich nicht am Weg, sondern nur am Ergebnis feststellen.

Garri Kasparow

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-