März 2011

27.03.2011 01:54 von Bernd Rosen

Schach und Kunst

Kunstmuseum Mülheim

Fotos: Kai Hombrecher

Als Schachspieler kommt man rum und hat oft nicht viel davon. Zuletzt konnte ich so interessante Orte und Regionen wie Georgien, die Abruzzen und Vietnam meiner "Hätte ich gern mehr von gesehen" - Liste hinzufügen. Und nun auch noch das: Das Kunstmuseum Mülheim war Gastgeber der 12. und 13. Bundesligarunde, wir spielten mitten in einer dem Thema "Schach und Kunst" gewidmeten Ausstellung, die zudem noch von der NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht wurde. Ich aber musste spielen und außerdem für den kurzfristig erkrankten Ulrich Geilmann als Mannschaftsführer einspringen. Da blieb keine Zeit für einen Blick auf "meine" Landeschefin oder eine nähere Inaugenscheinnahme der zahlreichen Exponate.

Weiterlesen …

14.03.2011 01:48 von Ulrich Geilmann

Pflicht in Bremen

Karneval in BremenBremen ist zwar nicht das Nordkap aber zumindest nördlicher als Recklinghausen! Und die treuen Leser von Kaptn’s Korner wissen ja, dass es mich als Weißwurstäqautorialindianerin immer wieder fasziniert, wenn es auf der Karte nach oben geht! Deshalb habe ich nicht zweimal darüber nachgedacht, meinen neuen Lieblingsverein als offiziell akkreditierte Gastkommentatorin nach Bremen zu begleiten!

Es ist für mich nicht das erste Mal, das ich in der Hansestadt verweile. Ich hab auch schon die Jungs von Werder Bremen gesehen; allerdings nicht die Schachspieler, sondern die Fußballer und die haben mich (man möge mir dies verzeihen) nicht für sich gewinnen können! Bei dem besagten Spiel gegen Dortmund hatte Werder jedoch keine Chance. An diesem Wochenende sah das aber anders aus. Davon später mehr.

Weiterlesen …

09.03.2011 17:36 von Volker Gassmann

Schnell und gut

Erstmals nahmen drei unserer Jugendlichen an der Einzelblitzmeisterschaft des SVR teil und konnten sich sofort für die NRW Jugend- Einzelblitzmeisterschaft qualifizieren, die im Mai ausgetragen wird. Leider war die Anzahl der Teilnehmer gegenüber dem Vorjahr rückläufig. So konnte Turnierleiter Ulrich Wolf den Wettbewerb als Rundenturnier durchführen. Dabei spielten die 8 anwesenden U14 Teilnehmer - darunter Tim Dette und Arman Marvani - zusammen mit den 3 U16 Teilnehmern in einer Gruppe und die 8 U20 Teilnehmer doppelrundig in der anderen Gruppe.

Obwohl so Max Heldt und die anderen beiden U16 Teilnehmer automatisch qualifiziert waren, wurde hart gekämpft. Zunächst spielten Max und Tim sehr stark und waren dem führenden Mio Simanowski dicht auf den Fersen. Leider verdarben sie in den Schlussrunden einige gute Stellungen und erzielten mit 7 Punkten aus 10 Partien weniger Punkte als möglich gewesen wären.

Weiterlesen …

07.03.2011 16:56 von Bernd Rosen

Dr. Volker Gassmann jetzt alleine an der Spitze

Dr. Volker Gassmann besiegt zunächst im Nachholspiel Jens Kotainy und in der 4. Runde auch Karlheinz Bachmann - damit liegt er nun allein an der Spitze der Tabelle. Die Spitzenpaarung der 5. Runde lautet Dr. Volker Gassmann gegen Dr. Thomas Wessendorf, reizvoll ist auch das Aufeinandertrefen von Trainer und Schüler: Bernd Rosen spielt gegen Jens Kotainy. Hier die Auslosung der 5. Runde und weitere Fotos:

Weiterlesen …

Das Wesen der Dinge hat die Angewohnheit sich zu verbergen.

Heraklit

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-