2009

08.01.2009 22:53 von Bernd Rosen

Siegreiches Trio

18 Teilnehmer, darunter mit Karl-Heinz Glenz unser derzeit ältestes Vereinsmitglied, beteiligten sich am diesjährigen Neujahrsblitzturnier. Es siegten Dr. Volker Gassmann, Karl-Heinz Bachmann und Gastspieler Jens Kotainy (SG Bochum 31) punktgleich mit 14,5 Punkten.

Karl-Heinz Glenz, früherer SFK-Vorsitzender und langjähriger Leiter der INGO/ELO-Zentrale des Deutschen Schachbundes, ist mittlerweile unser ältestes Vereinsmitglied. Obwohl er seit Jahrzehnten in Dorsten lebt und im dortigen Schachverein in den Mannschaftskämpfen aktiv ist, zählt er beim traditionellen Neujahrsblitzturnier zu den regelmäßigen Teilnehmern. Im Vorjahr konnte er krankheitsbedingt nicht mitspielen, doch diesmal war er wieder mit von der Partie und stand mit wahrhaft olympischem Geist alle 17 Runden durch.

Weiterlesen …

08.01.2009 22:49 von Bernd Rosen

Vier kleine Könige

Überaus erfolgreich verlief der Jahresbeginn für Lukas Schimnatkowski, Anna Bérénice Döpper, Maximilian Heldt und Arman Marvani (auf dem Foto oben von links nach rechts): Beim stark besetzten Dreikönigsturnier der Schachfreunde Brackel, offen für Kinder bis 14 Jahre, erspielten sie sich gute bis hervorragende Platzierungen - Maximilian Heldt landete als Dritter sogar auf dem Treppchen.

Nach sieben Runden, in denen er mit ideenreichem Angriffsspiel und hartnäckiger Verteidigung glänzte, hatte Max sogar die Tabellenführung übernommen, leider fiel er durch zwei Niederlagen noch auf Rang drei zurück. Trotzdem freute er sich über den Pokal und einen DWZ-Gewinn von rund 180 (!) Punkten.

Weiterlesen …

Methodisches Denken nützt im Schach mehr als Inspiration.

Cecil John Seddon Purdy

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-