Aktionen

Die Lönsbergschule ist Stadtmeister!

Am 29. Juni fand in der Andreasschule (Rüttenscheid) das 9. Sparkassen Schachturnier für Essener Grundschulen statt. 208 Kinder aus 31 Essener Grundschulen - nahezu alle Stadtteile Essens waren vertreten - rockten die bestens präparierte Aula und die Klassenräume der Rüttenscheider Grundschule und erlebten Schach von seiner sportlichen Seite. Für die Kids, unter denen viele ihr erstes Turnier spielten, war es ein großes Happening! Der Spaß stand im Vordergrund, aber in verschiedenen Kategorien ging es in dem 5-rundigen Wettkampf auch um Pokale, Preise und natürlich die Ehre! Nach drei Stunden voller Spannung, Spiel und Spaß standen die Sieger fest. Alle Kinder wurden mit zahlreichen Sachpreisen und Urkunden bedacht und konnten das Erlebnis
"Faszination Schach" hautnah erleben!

Beste Schule wiúrde die Lönsbergschule mit den Spielern Emil Chatzistamatiou, Jakob Grotelüschen, Kjell Winter, Ole Behrens, Tim Grotelüschen, Max Wieser, Nils Berresheim, Leon Debuschinski, Jannes Henke, Matteo Soytetir, Hannes Chovghi, Martin Niggeling, Frederick Falter. Hier die Endstände der einzelnen Gruppen:

Weiterlesen …

Schach beim Tag des Sports

Wenn das Burggymnsium einen ganzen Schultag dem Sport widmet, darf Schach natürlich nicht fehlen. Vermittelt durch die Eltern unseres René Karl wurden wir daher eingeladen, in drei Workshops den Schachsport interessierten Schülerinnen und Schülern näher zu bringen. Das Interesse war erfreulich groß: Insgesamt nahmen rund 50 Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit wahr, bei kleinen Turnieren, beim Lösen von Mattaufgaben oder in einem Crashkurs zu den Schachregeln intensiv Schach zu spielen und zu lernen. Alle TeilnehmerInnen erhielten eine Urkunde und eine Einladung zum Jugendtraining. Ein herzliches Dankeschön an das Burggymnsium für die Einladung, an Dr. Wolf als Lehrer für die engagierte Begleitung und an Anna und Christopher für die tatkräftige Unterstützung. Hier noch einige Fotos:

Weiterlesen …

Faszination Schach in Mülheim

Bereits über 19.400 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Oberbürgermeister Ulrich Scholten hat die Schirmherrschaft übernommen und Bürgermeisterin Ursula Schröder wird zusammen mit Centermanager Alexander Balzer und der ersten Schulklasse den Eröffnungszug am Montag, den 03. Juni 2017 um 10.00 Uhr ausführen. Täglich wird von 10.00 bis 20.00 Uhr ein reichhaltiges Programm angeboten.

Im Mittelpunkt des Events stehen Kinder und Jugendliche. Mehr als 15 Kindergruppen und Schulklassen aus Mülheim und Essen werden einen bunten Parcours im Erlebnisschach durchlaufen. Von 10.00 bis 15.00 Uhr wird das Einkaufszentrum in einen lebendigen Schachunterricht verwandelt. Nach der Einführung in das königliche Spiel ist Showtime angesagt. Simultanschach mit der fünfmaligen deutschen Jugendmeisterin, Vizeeuropameisterin und Olympiateilnehmerin Anna Endreß, der internationalen Meisterin und dreimaligen deutschen Jugendmeisterin Sonja Bluhm, sowie dem Deutschen Schachlehrer des Jahres und internationalen Großmeister Sebastian Siebrecht sorgen mit Show-Wettkämpfen wie „Schlag den Großmeister“ im Handicap-, und Konditionsblitz für Spaß und Bewegung. Das mehrfach ausgezeichnete Lehrprogramm „Fritz & Fertig“ ist ebenfalls mit von der Partie. Zudem gibt es auch in den Blitzturnieren, dem Universitäts-Cup und den Qualifikationsturnieren zum Center-Cup Finale zahlreiche Gewinne. Das Finale wird mit dem 1. Kinder-,und Jugend- Cup, einem großen Simultan, sowie dem 1. Rhein-Ruhr-Zentrum-Cup am Samstag, den 08. Juli 2017 ausgespielt.

Weiterlesen …

9. Sparkassen Grundschulturnier

Bereits zum 9. Mal veranstaltet GM Sebastian Siebrecht das Essener Sparkassen - Grundschulturnier für alle Schülerinnen und Schüler der Essener Grundschulen. Termin: Donnerstag, der 29.Juni 2017, 14:30 Uhr, Spielort: Aula der Andreasschule (Rüttenscheid), Von-Einem-Str. 56, 45130 Essen. Es gibt Pokale und Sachpreise mit Einzel- und Mannschaftswertung (die besten 4 Spieler pro Schule kommen in die Wertung) sowie Urkunden für Alle.

Modus: Nach Teilnahme (Klassen 1 und 2; Klassen 3 und 4); 5 Runden Schweizer System (alle Kinder spielen 5 Partien) a 10 Minuten pro Spieler(in)
Anmeldeschluss: Donnerstag, 22.Juni 2017 unter info@grundschulschach.de.
Telefon: 0179.5241835, Sebastian Siebrecht, www.grundschulschach.de

Die Bilder und Ergebnisse vom letzten Jahr sind über http://www.sebastiansiebrecht.de/apps/blog/meister-der-essener-grundschulen-2016-1 einsehbar.

Weitere Informationen: http://www.sebastiansiebrecht.de/

Weiterlesen …

Felix Katernbergia

Mit Schach geht alles besser... - so lautet das Motto in unserem Vereinslogo. ...und mit Katernberg geht Schach besser! möchten wir nach dem triumphalen Auftritt am vergangenen Sonntag in Straelen ergänzen. Nachdem wir den Wanderpokal im letzten Jahr schon mit deutlichem Vorsprung erobert hatten, setzten wir dieses Mal noch eins drauf und holten mehr als doppelt so viele Punkte wie der zweitbeste Verein SV Wesel. In insgesamt 10 Spielklassen errangen unsere Vertreter nicht weniger als 8 Medaillen - die vielen weiteren guten Platzierungen sind hier noch gar nicht enthalten. Da wird man wohl mit einigem Recht leicht euphorisch werden - der Alltag wird uns schnell genug wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen!

Weiterlesen …

Nur Gewinner beim 6. Allbauturnier

Bei der 6. Auflage des beliebten Allbauturniers gab es wieder einmal nur Gewinner: Viele der mitspielenden Kinder und Jugendlichen durften einen Pokal mit nach Hause nehmen. Aber auch wer bei der Pokalausgabe leer ausging freute sich über spannende Partien und eine faire, entspannte Atmosphäre in den großzügign Räumlichkeiten der Zeche Helene. Und die mitgereisten Verantwortlichen der Vereine entdeckten auch das ein oder andere viel versprechende Talent, das erfolgreich den Kampf mit den etablierten Vereinsspielern aufnahm.

Den Pokal für die Schule mit den meisten Teilnehmern gewann das Gymansium Don-Bosco (9) knapp vor dem Gymnasium Werden und dem Leibniz - Gymnasium (je 8). Die erfolgreichste Schule allerdings war das Leibniz-Gymnasium, dessen Vertreter 32,5 Punkte sammelten und Don - Bosco (29,5) und Werden (28) klar auf die Plätze verwies.

Weiterlesen …

Katernberg blitzt auf

Auch bei der zweiten Auflage der Stadtteilaktion Katernberg blitzt auf konnten wir unseren Verein und den Schachsport wieder mit einem gut besuchten Stand auf dem Katernberger Markt präsentieren. Rund sechs Stunden lang zeigten wir neben dem klassischen Schach zahlreiche Variationen, von denen das Raindrop Chess sich der größten Beliebtheit erfreute. Viele Kontakte zu Schachinteressierten jeden Alters und Geschlechts konnten wir knüpfen; ich selbst war so beschäftigt, dass ich kaum zum Fotografieren gekommen bin. Wir wurden jedoch von zahlreichen Pressefotografen gut in Szene gesetzt. Dank an Michael Wolff, Davit Mamikonyan, Lukas und Marius Schimnatkowski, Heinz-Jürgen Losch und Renate Oversohl für die tatkräftige Unterstützung vor Ort.

Weiterlesen …

Essen - powered by SFK

Zum dritten Mal beteiligte sich eine Essener Stadtauswahl am Städteturnier in Gelsenkirchen. Doch die Spielersuche gestaltete sich in diesem Jahr außerordentlich schwierig - nachdem die Resonanz aus den übrigen Essener Vereinen trotz mehrmaligen Nachfassens dürftig blieb, rekrutierte ich wenige Tage vor dem Turnier kurzfristig SFK-Spieler, um die geforderten 10 Bretter auch besetzen zu können. Als dann auch noch Josua in Folge einer Kommunikationspanne nicht erschien, setzte sich erst die als Zuschauerin anwesende Kordula Lebioda-Dette ans Brett, ab der 2. Runde sprang dann der kurzfristig alarmierte Tim Dette ein.

Weiterlesen …

Es genügt ja nicht, selbst Erfolg zu haben. Man will auch sehen, dass die andern erfolglos bleiben.

Budd Schulberg

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-