2006

24.12.2006 19:47 von Bernd Rosen

Lösen und gewinnen!

Logo NRZWeihnachtliches Schachrätsel in der NRZ
20 Sachpreise zu gewinnen!

Schon zum 12. Mal präsentiert die in Essen erscheinende Neue Ruhr Zeitung ihren schachinteressierten Leserinnen und Lesern zu Weihnachten ein Preisrätsel mit vier Schachaufgaben, bei dem es 20 Sachpreise zu gewinnen gibt. Einsendeschluss: 15. Januar 2007. Die Rätselaufgaben finden Sie bei auch auf unserer Seite:

Weiterlesen …

24.12.2006 19:30 von Bernd Rosen

WAZ ohne Schach?

WAZ-LogoRetten Sie die WAZ-Schachspalte!!

Schachspalten fristen im deutschen Blätterwald leider ein Mauerblümchen-Dasein. Sie sind vom Aussterben bedroht; Ihre Gegenspieler heißen "Kreuzworträtsel", "Sudoku" oder "Skat". Außerdem gibt es allzu viele Redakteure, die Schach in Verkennung seiner Vielgestaltigkeit, Kreativität und sowohl erzieherischen als auch kulturellen Bedeutung für "auch so'n Spiel" halten.

Weiterlesen …

13.12.2006 19:23 von Bernd Rosen

2. Platz für Willy Rosen

Willy Rosen
 

Senioren-Deutschland Pokal: Willy Rosen auf dem 2. Platz

Der Deutsche Schachbund gab soeben den Endstand des Senioren-Deutschland Pokals 2006 bekannt. Punktgleich mit Efim Rotstein (Köln) kam Willy Rosen auf den 2. Platz. Sieger wurde Jurij Ljubarskij (Hannover). Weitere Informationen: http://www.schachbund.de/news/.

Weiterlesen …

11.12.2006 14:39 von Bernd Rosen

Igor kann's noch

Igor Glek
Igor Glek

Igor Glek gewinnt Schlüsselpartie - Andrei Volokitin mit 2 Siegen am Spitzenbrett erfolgreichster SFK-Spieler des Wochenendes

Nach der Niederlage gegen Solingen am Vortag drohte dem Bundesligateam der Sportfreunde Katernberg im Spiel gegen den Erzrivalen Wattenscheid eine weitere Niederlage: Der Internationale Meister Georgios Souleidis spielte eine zwar vorbereitete, offensichtlich aber gefährliche Variante, in der sein König schnell auf g6 (!) landete. Bei Matthias Thesing, Igor Glek und Vladimir Chuchelov war der Uhrzeiger schon bedenklich vorgerückt, ohne dass sie greifbare Vorteile vorzuweisen hatten. Zwar erspielten sich Andrei Volokitin und Alexander Motylev an den Spitzenbrettern eine optische Überlegenheit, aber ob das reichen würde...?!

Weiterlesen …

11.12.2006 14:34 von Bernd Rosen

Schach? Glücksspiel!

Logo BundesligaSolingen - SFK 3½:4½

Trotz zweier Siege an den Spitzenbrettern kassierte SFK in der 5. Runde der Schachbundesliga eine vermeidbare Niederlage gegen den früheren Europokalsieger SG Aljechin Solingen. Lange hatten die mitgereisten Fans auf einen Sieg ihrer Mannschaft gehofft, doch wie schon so oft warf die Zeitnot alle Planspiele über den Haufen. Schach ist eben doch ein Glücksspiel, wie es "unser" Professor Jürgen Henningsen schon vor vielen Jahren formulierte.

Weiterlesen …

09.12.2006 19:12 von Bernd Rosen

Andrei Blitzkitin

Mit 86 Teilnehmern, darunter 20 internationalen Titelträgern, war das Bundesliga-Blitzturnier bei seiner Premiere ausgezeichnet besetzt. Die Teilnehmer zeigten sich besonders angetan von den ausgezeichneten Spielbedingungen. Unangefochtener Sieger mit 13 Punkten aus 15 Runden wurde Andrei Volokitin, der einsam seine Kreise zog und zwischenzeitlich satte 3 Punkte Vorsprung besaß. Ladehemmung hatten dagegen die übrigen Großmeister, die alle nicht in die Preisränge kamen: Igor Glek blieb mit 10 Punkten nur der undankbare 8. Platz, Erwin l'Ami und Alexander Motylev erzielten gar nur 9,5 Punkte. Enttäuscht zeigte sich vor allem Alexander Motylev, der noch vor Andrei Volokitin die Setzliste angeführt hate: Wenn ich wieder zu Hause in Ekaterinburg bin, melde ich mich wieder beim Kinderschach an!

Den Sprung aufs Treppchen schafften dagegen IM Andrei Orlov (SF Gerresheim), der auf 11 Punkte kam und Volokitin die einzige Niederlage zufügte, und der Essener Lokalmatador IM Karlheinz Podzielny (10,5 Punkte).

Weiterlesen …

09.12.2006 14:29 von Bernd Rosen

SFK am Scheideweg

Logo BundesligaBundesliga: Vor dem Reviergipfel in Solingen

Vor einem richtungweisenden Wochenende steht SFK 1 in der Schach-Bundesliga. In Solingen treffen wir neben dem Gastgeber auf den "ewigen Rivalen" SV Wattenscheid. Mit zwei Siegen könnte unsere ERSTE (derzeit 4:4 Punkte) Anschluss an die Tabellenspitze halten, denn alle Spitzenmannschaften haben bereits einen Kampf verloren. Andererseits droht bei einem Misserfolg der Absturz auf einen Abstiegsplatz, denn mit Ausnahme des Schlusslichts König Tegel haben alle Vereine bereits mindestens 3 Zähler auf dem Punktekonto.

Einen Liveticker von allen Veranstaltungsorten verspricht schachbundesliga.de.

Weiterlesen …

07.12.2006 19:06 von Bernd Rosen

Superblitz!

SchachuhrNicht verpassen: Bundesligablitz am 08. Dezember!

Ein Leckerbissen erwartet die Essener Schachfans vor dem Bundesligawochenende: Am  Freitag (08.12.) veranstalten die Sportfreunde Katernberg in Kooperation mit der SG Solingen das stärkste Blitzschachturnier, das je in Essen ausgetragen wurde. Bundesligaspieler der Westvereine sowie zahlreiche Blitzspezialisten aus dem Revier haben sich für diese Veranstaltung angemeldet. Wer unangemeldet kommt, kann nur noch darauf hoffen, dass jemand seinen Startplatz nicht nutzt. Aber auch die Zuschauer werden sicher auf ihre Kosten kommen!

Turnierbeginn ist um 18:30 Uhr, Anmeldechluss 18:15 Uhr. Das Startgeld beträgt 5,00 EURO. Veranstaltungsort ist die Vorstandsetage des Ruhrverbandes in Essen, Kronprinzenstr. 37, Zuschauer haben freien Eintritt.

Weiterlesen …

Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.

Aristoteles

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-