2011

05.12.2011 19:45 von Bernd Rosen

Dominanz

Bei den diesjährigen Titelkämpfen der Essener Schachjugend schafften unsere Jugendspieler fast den totalen Durchmarsch: In 5 von 6 Altersklassen trägt der Sieger das SFK-Trikot. Nur in der U12 musste sich Cem Celik mit dem 2. Platz begnügen. Der erfolgreichste Spieler war zugleich der jüngste: Viorel Tolks (7 Jahre) holte sich neben dem U8-Pokal mit 4 Punkten aus 5 Partien auch den Silberpokal in der U10.

Nach seinem glücklichen Remis in der 4. Runde siegte Marius Schimnatkowski in der Schlussrunde sicher und erreichte mit 4½ Zählern den 1. Platz.

In der U12 konnte Cem Celik die Niederlage gegen Frederik Heyroth (WD Borbeck) nicht mehr ausbügeln - der Borbecker gewann alle übrigen Partien und wurde neuer Stadtmeister.

Weiterlesen …

05.12.2011 17:47 von Bernd Rosen

VM - Auslosung der 3. Runde

Die 2. Runde der Vereinsmeisterschaft brachte einige Überraschungen: Jonas Griebel schaffte ein Remis gegen Josef Mader, und mit dem gleichen Ergebnis endete die Begegnung zwischen Heinz-Jürgen Losch und FM Werner Nautsch. Zur "Belohnung" darf Heinz-Jürgen nun gegen Bernd Rosen spielen. Hier die Auslosung der 3. Runde:

Weiterlesen …

28.11.2011 19:51 von Bernd Rosen

Endspurt

Vor der 5. und letzten Runde der Essener Jugend-Einzelmeisterschaft haben unsere Jugendlichen in fast allen Altersklassen hervorragende Medaillenchancen. Bei den Jüngsten stehen mit Viorel Tolks und Marius Schimnatkowski gar bereits die Sieger der U8 und U10 fest.

Dabei war allerdings in der 4. Runde ein wenig Glück erforderlich: Marius hatte gegen Christian Döhmen nach der Eröffnung eine schöne Kombination verpasst:

Weiterlesen …

21.11.2011 20:00 von Volker Gassmann

U20 weiter siegreich

In der Jugendverbandsliga bleibt unsere Jugendmannschaft weiterhin siegreich und führt die Tabelle mit 6:0 Mannschaftspunkten an. Allerdings beträgt der Vorsprung vor unserem nächsten Gegner "Unser Fritz Wanne" nur einen Brettpunkt.

Da wir an den Brettern 4 und 5 kampflos gewannen und an den letzten beiden Brettern schnell ein entscheidender Materialvorteil erzeilt wurde stand der Sieg nie in Frage. Hart gekämpft wurde aber an den anderen Brettern. Jan Dette und Patrick Ruhwedel spielten beide die "Katernberger Variante" 1.e4 e5 2.d4. Möglicherweise waren die Gegner durch den letzten Bericht gewarnt; jedenfalls wagten sie nicht auf d4 zu schlagen, sondern spielten 2. ... d6. Leider hielten sich unsere Jugendlichen nicht an die Empfehlung, die Spannung mit Sf3 aufrecht zu erhalten, sondern gingen mit de5: in ein damenloses Mittelspiel, wo Weiß nur geringen Vorteil hat. 

Weiterlesen …

26.10.2011 17:35 von Bernd Rosen

VM: Auslosung der 2. Runde

Die 1. Runde bei Turnieren nach dem Schweizer System bringt systembedingt fast ausschließlich Paarungen der Kategorie David gegen Goliath an die Bretter. Nicht anders bei unserer Vereinsmeisterschaft: Bis auf eine Ausnahme setzten die Favoriten sich durch. Allein Tim Scholten widersetzte sich erfolgreich und holte gegen Günter Liszka immerhin ein Remis heraus - Respekt! Anna Bérénice Döpper knöpfte Jürgen Armbrüster in der Eröffnung eine Figur ab, verlor aber trotzdem noch. Die zweite Runde bringt bereits einige interessante Duelle mit sich, hier alle Paarungen:

Weiterlesen …

23.10.2011 10:56 von Bernd Rosen

Dramatik pur

Die zweite Auflage des AllbauSchachturniers bot alles, was ein gutes Jugendturnier auszeichnet: 42 hoch motivierte Schüler, die die Farben von insgesamt 18 Schulen vertraten und 7 Runden lang konzentriert um Punkte kämpften, begeisterte Schachnovizen, die zum großen Teil ihr erstes Schachturnier überhaupt austrugen, und spielstarke Vereinsspieler, die in hochklassigen und teilweise dramatischen Partien um den Turniersieg kämpften. So ist es nicht überraschend, dass die meist gestellte Frage am Schluss lautete: "Wann ist das nächste Amateurturnier?".

Weiterlesen …

01.10.2011 20:04 von Bernd Rosen

Favoriten mit Mühe

Vor dem Start der 2. Runde stand für die SFK-Teilnehmer erst noch ein Fototermin auf dem Programm, um die neuen Vereinsschals zu präsentieren, die vom Alleecenter in Altenessen gesponsert wurden. Danach ging es aber hart zur Sache, denn es standen bereits einige vorentscheidende Duelle auf dem Programm:

U8/U10: Der jüngste Spieler des Turniers durfte sich über seinen ersten Sieg freuen: Viorel Tolks erreichte nach einigen Wirren ein Turmendspiel mit dei Mehrbauern, von denen er einen zur Dame führte. Der 2. SFK-Starter Marius Schimnatkowski kam zu seinem 2. vollen Punkt - mit einer ganzen Serie von Abzugschachs raubte er dem Gegner die halbe Armee.

Weiterlesen …

19.09.2011 20:08 von Bernd Rosen

JEM 2011 - 1. Runde

Essener Jugendeinzelmeisterschaft 2011/2012: Start am kommenden Samstag (24.09.2011)

Wie im Vorjahr richtet unser Verein die Essener Jugendeinzelmeisterschaft in unserem Spiellokal Zeche Helene aus. SFK stellt nicht nur die meisten Teilnehmer (15 von 43), sondern in allen Altersklassen ab der U12 den Setzlistenersten sowie mit Viorel Tolks den jüngsten Teilnehmer. Wer das Jugendschach kennt weiß allerdings, dass dies noch keine Garantie für den Zieleinlauf darstellt... Am kommenden Samstag (24.09. - 15 Uhr) startet die 1. Runde, Auslosung und Teilnehmerliste stehen auf der Homepage des Essener Schachverbandes.

Weiterlesen …

Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus.

Max Planck

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-