Spitzenschach bei SFK

Schachbundesliga e.V.

Seit Jahrzehnten ist unser Verein dem Spitzensport verpflichtet. Schon in den 70er Jahren stieg SFK in die höchste Spielklasse auf und schaffte im Jahr 1980 auch die Qualifikation für die einteilige Schachbundesliga, die in der Spielzeit 1980/81 erstmals die besten Vereine der damaligen Bundesrepublik versammelte. Die lupenreine Amateurmannschaft konnte dem Trend zur Professionalisierung nicht standhalten und stieg 1981 in die 2. Bundesliga West ab.

Ein neuer Anlauf war im Jahr 2003 vom Erfolg gekrönt, seitdem gehörte unser Verein bis zum Jahr 2015 der höchsten deutschen Spielklasse an. Zahlreiche Berichte lassen diese ereignisreichen Jahre Revue passieren. Beachten Sie auch die Fotosammlungen in der Rubrik Schachbundesliga.

Schachbundesliga

Ohne Sorgen

© Schachbundesliga e.V

Hochkarätige Gegner empfängt SFK an diesem Wochenende an heimischen Brettern in der Schachbundesliga: Sowohl Werder Bremen als auch der Hamburger SK rangieren in der Tabelle vor den Katernbergern. Doch das Punktekonto unserer Truppe ist gut gefüllt, so dass Teamchef Ulrich Geilmann beiden Kämpfen mit demonstrativer Gelassenheit entgegen sieht: "Wir haben nichts zu verlieren und werden natürlich alles daran setzen, wenigstens einem der beiden Nordvereine ein Bein zu stellen."

Gespielt wird am Samstag (14 Uhr) und Sonntag (10 Uhr) beim Ruhrverband in Essen, Eingang: Ecke Helbingstraße/Steinstraße. Wegbeschreibung.

Die Liveübertragung aller Partien ist wie immer auf schachbundesliga.de zu finden.

Weiterlesen …

Mülheim - die Dritte

Ulrich GeilmannMit Fotos von Ulrich Geilmann und Kai Hombrecher (KH)

Ruhe am Set! Alles auf Position! Klappe! Aktion!

Eigentlich gehört ja bereits der Freitag dem Team. Diesmal ging das aber nicht. Ich hatte Termin unter Tage. Aber nicht dass Sie jetzt denken, ich hätte meine Seele aus nahe liegenden Gründen dem Teufel verschrieben und müsste mich ab und zu beim Herrn der Finsternis sehen lassen. Nee… ich durfte in Rheinberg ein Salzbergwerk besuchen. Ist schon recht beeindruckend so was mal live zu erleben.

Gleichwohl habe ich mich auch sehr auf das 3. Schachwochenende in Mülheim gefreut. Diesmal ging’s am Samstag in der Stadtsparkasse gegen den Erfurter SK; Sonntag war dann die Schachabteilung des FC Bayern München an der Reihe.

Weiterlesen …

Ungewohnte Rolle

© Schachbundesliga e.V

Eine völlig ungewohnte Situation erwartet die SFK-Auswahl am kommenden Wochenende in der Schachbundesliga: Mit Erfurt und München kommen zwei Mannschaften ins Revier, die beide am Tabellenende gegen den Abstieg kämpfen. SFK ist daher in beiden Begegnungen Favorit.

Gespielt wird am Samstag (14 Uhr) und Sonntag (10 Uhr) in der Sparkasse Mülheim, Berliner Platz 1.

Die Liveübertragung aller Partien ist wie immer auf schachbundesliga.de zu finden.

Weiterlesen …

"Dramen" - Ein Bühnenstück in drei Akten

Ulrich Geilmann Prolog

Eigentlich hätte es mir ja zu denken geben müssen. Sonst gab es im Vorfeld der Bundesligakämpfe immer irgendwelches Chaos. Entweder waren reihenweise Spielabsagen an der Tagesordnung oder es traten organisatorische Probleme auf.

Diesmal lief im Vorfeld jedoch alles erstaunlich glatt. Alle Spieler meldeten sich zeitig an, keine sonstigen Anreiseprobleme, nix zu meckern… Komisch!

Weiterlesen …

Berlin - new balls please!

Ulrich Geilmann

Die Vorbereitungen für das Berlin-Wochenende verliefen total chaotisch. Dies war einerseits meiner aktuellen beruflichen Belastung und zusätzlich der eigenen Schusseligkeit geschuldet; andererseits gab’s im Vorfeld viele Absagen und einige Einzelprobleme. Dies führte dazu, dass praktisch erst zwei Tage vor dem Kampf feststand, welche Mannschaft tatsächlich ins Rennen gegen die SF Berlin und den SK König Tegel geschickt werden sollte. Für meine Amtszeit ein absolutes Novum.

Weiterlesen …

Bescherung in Berlin?

© Schachbundesliga e.V

In der dritten Doppelrunde trifft unsere Bundesligamannschaft an diesem Wochenende auf die beiden Berliner Vereine. Gespielt wird im Hotel am Borsigturm (Best Western), Am Borsigturm 1, 13507 Berlin – Samstag ab 14 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr.

Die Liveübertragung aller Partien ist wie immer auf schachbundesliga.de zu finden.

Weiterlesen …

Second Service

Ulrich Geilmann

Nach dem doch insgesamt positiven Ergebnis in der Auftaktrunde fühlte sich so etwas wie Rückenwind. Insofern sah ich dem 2. Bundesligawochenende in Mülheim auch gelassen entgegen. In nicht unbeträchtlichem Maße trug dazu bei, dass es diesmal im Vorfeld auch keine Absagen unserer Kaderspieler gab.

Als kleines Leckerli hatte ich unsere Spieler, die bereits am Freitag anreisen mussten, in unser Clubheim zum Abendessen eingeladen. Diesem Ruf folgten Andrei Volokitin, Klaus Bischoff nebst Frau und Sebastian Siebrecht. Es wurde ein netter Abend in guter Stimmung und launigen Geschichten.

Weiterlesen …

Im grünen Bereich

Bundesliga in Mülheim 2009Bundesliga: SFK holt erneut zwei Mannschaftspunkte

Ein Sieg gegen Remagen und eine knappe Niederlage gegen den haushohen Favoriten Solingen - damit lässt es sich leben! Sicher wird auch Ulrich Geilmann in seinem Bericht vom Wochenende ein positives Fazit ziehen - hier schon einmal ein Kurzbericht.

Weiterlesen …

Ratschläge sind wie Rizinusöl: leicht zu geben, aber schrecklich schwer zu nehmen

Joseph Billings

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-